Medien­mitteilungenInformationen über Abacus – aus erster Hand

Hier finden Sie die neusten Medien­mitteilungen von Abacus

Abacus ist bereits seit 37 Jahren erfolgreich im Schweizer ERP-Markt tätig. Verfolgen Sie hier die wichtigsten Meilensteine von Abacus.

Abacus erneut mit erfreulichem Jahresergebnis

Das Ostschweizer Softwareunternehmen Abacus Research AG verzeichnet für das Geschäftsjahr 2021 zum sechsten Mal in Folge ein zweistelliges Wachstum. Der konsolidierte Gesamtumsatz der Abacus Gruppe konnte gegenüber dem Vorjahr um 14,8 Prozent gesteigert werden.

Abacus mit 40 % Marktanteil bei Städten und Gemeinden

50 Städte und Gemeinden haben im Jahr 2021 Software von Abacus Research eingeführt. Damit baut Abacus seine Position als Marktführerin im Bereich Business Software weiter aus.

Abacus lanciert neue Bankkarte

Abacus lanciert Ende März 2022 die neue Abacus Debit Business Visa Card. Sie basiert auf der Technologie vom Schweizer Fintech YAPEAL, ist kostenlos und vereinfacht Spesenabrechnungen sowie den Zahlungsverkehr. Gleichzeitig erhöht Abacus ihren Aktionärsanteil an YAPEAL und wird zur grössten Aktionärin.

Abacus präsentiert neuste Generation von Business Software

Das Softwareunternehmen Abacus Research AG präsentiert mit «Abacus DEEP» eine neue Generation von Business Software, welche eine vollständig autonome Buchführung ermöglicht. Dieser Meilenstein demonstriert die hohe Innovationskraft des Schweizer Unternehmens.

Abacus Research und Tayo Software spannen zusammen

Die Ostschweizer Abacus Research AG beteiligt sich am Westschweizer Immobiliensoftware-Hersteller Tayo SA. Sie investiert dafür rund 1.5 Millionen Franken. Ziel dieser strategischen Partnerschaft ist die optimale Interaktion zwischen der Plattform von Tayo und der Immobilienbewirtschaftungssoftware AbaImmo. Das bedeutet die direkte Vernetzung mit Dritten wie Immobilienverwaltung, Mieter, Hauswarte, Handwerker und Eigentümer.

Abacus ungebrochen auf Wachstumskurs – erneut zweistellige Umsatzsteigerung im letzten Jahr

Zum fünften Mal in Folge hat das Ostschweizer Softwareunternehmen Abacus Research AG ein zweistelliges Wachstum realisiert. Trotz Pandemie und einer dadurch bedingten Kurzarbeit ist der konsolidierte Gesamtumsatz 2020 gegen-über dem Vorjahr um 13,9 Prozent gestiegen.