News-BeiträgeBleiben Sie informiert

UBS und Abacus unterstützen Treuhänder

Am 22. Oktober 2020 stellte die Abacus Research AG gemeinsam mit der UBS Switzerland AG in einem Webinar die Möglichkeiten rund um den automatisiertern Zahlungsverkehr vor. Rund 40 Treuhandunternehmen durften wir virtuell begrüssen.

«Mit UBS Pay Together nutzen Treuhänder weiterhin ihre vertraute Abacus Software. Die Zahlungsaufträge werden automatisch und sicher ins UBS E-Banking der Kunden übermittelt, wodurch sich die Arbeit der Treuhänder erheblich vereinfacht.»

Was sind die Vorteile für Treuhandunternehmen?

  • Kein Medienunterbruch – durchgehende digitale Prozesse
  • Bequem – gewohnte Systeme werden genutzt
  • Sicherheit – Erfassung & Freigabe erfolgen über verschiedene Kanäle z.B. E-Mail-Versand entfällt

Haben Sie das Webinar verpasst oder möchten Sie mehr Informationen erhalten?
Unser Abacus Business Development Team steht Ihnen gerne unter +41 71 292 25 25 oder treuhand@abacus.ch zur Verfügung. Unsere Experten beantworten Ihre Fragen gerne schnell und unkompliziert. Mehr zum Abacus Treuhand-Team und Produkte finden Sie hier.

Wie funktioniert UBS Pay Together?

UBS Pay Together ist eine neue Lösung, die es Treuhändern erlaubt, Zahlungen für ihre UBS-Mandanten mit der Abacus Buchhaltungssoftware effizienter abzuwickeln.

Der Treuhänder erfasst die Zahlungen seiner Kunden wie gewohnt in der Abacus Buchhaltungssoftware und übermittelt die Zahlungsdatei via UBS KeyPort direkt an UBS. Die Zahlungen werden nicht unmittelbar ausgeführt, sondern ins UBS E-Banking der Kontoinhaber übertragen. Die Kontoinhaber erhalten automatisch eine Benachrichtigung und können die Zahlungen im E-Banking oder Mobile Banking bequem einsehen und freigeben. Dem Treuhänder wird nach der Freigabe der Zahlungen eine Bestätigung in seine Buchhaltungssoftware zugestellt.

Hier geht’s zur Informationsseite rund ums «Pay Together» der UBS Switzerland AG.