AbaImmo für die Immobilienbewirtschaftung

Die Software AbaImmo ist eine Gesamtlösung für die Immobilienbewirtschaftung. Abacus hat sie gemeinsam mit renommierten Spezialisten aus der Immobilienbranche entwickelt. Dank moderner Software-Technologie können Sie jederzeit über mobile Geräte auf die Daten zugreifen und diese nutzen. In enger Zusammenarbeit mit Anwendern entwickeln wir AbaImmo stetig weiter und passen die Software den Bedürfnissen und Anforderungen der Branche an.

AbaImmo ist ausschliesslich für Immobilienverwalter und für Unternehmen entwickelt worden, die ihre Liegenschaften selber verwalten. AbaImmo ist vielseitig einsetzbar und dank der einfachen Handhabung auch für kleine Verwaltungen geeignet. Es lässt sich nahtlos in die bewährten Finanzmodule integrieren und bietet die Möglichkeit, eine Lohnbuchhaltung oder Zeiterfassung einzubetten. AbaImmo erfüllt auch komplexe Anforderungen der Immobilienbranche.

Funktionsübersicht

Laufende Anpassungen an gesetzliche Änderungen

Durch die laufenden Anpassungen an gesetzliche Änderungen verlassen Sie sich auf eine jederzeit gesetzeskonforme Software-Lösung.

Plattformunabhängig

Nutzen Sie AbaImmo mit Windows, macOS, Linux oder ortsunabhängig über das Web.

Genossenschaften

Die Lösung für Wohnbaugenossenschaften hat Abacus gemeinsam mit Anwendern entwickelt. Besonderes Augenmerk legten die Entwickler dabei auf die intuitive Erledigung von Tätigkeiten, auf Übersichtlichkeit sowie die effiziente Verwaltung des Genossenschafter-Kapitals.

Mehr zu den Genossenschaften

Erfassen von Geräten und Serviceverträgen

Verschaffen Sie sich eine bessere Übersicht, führen Sie Geräte wie Kühlschränke im Immobilienstamm. Auch Serviceverträge – beispielsweise für den Lift – können Sie mit allen wichtigen Informationen speichern.

Senken der Fehlerquoten dank Assistenten

Unterschiedliche Assistenten führen Sie effizient durch Arbeitsprozesse und erleichtern Ihnen das Erfassen von Mietverträgen, Kündigungen, Mietzinsanpassungen, Abrechnungen u.v.m.

Umfassende Immobilienlösung

  • Eigenständige Gesamtlösung für Immobilienverwaltungen
  • Einfache Integration in bestehende Abacus Programme
  • Lösung für Miet- und Gewerbeliegenschaften
  • Lösung für Verwaltung von Stockwerkeigentum
  • Lösung für Genossenschaften

Stammdaten

  • Mandatsübergreifende zentrale Stammdaten für Mieter und Lieferanten
  • Alle relevanten Daten auf einer Zeitachse
  • Mehrere Verwaltungen mit eigenen Honoraren
  • Elektronische Dossiers pro Objekt für die Verwaltung von Verträgen, Lieferanten, Mieterrechnungen, Korrespondenz etc.
  • Individuell definierbare Darstellung der Benutzeroberflächen

Rechnungswesen

  • Nahtlose Integration der Immobiliensoftware in die Abacus Finanzanwendungen, keine Mehrfacherfassung von Daten
  • Rechnungslegung und Mehrwertsteuerabrechnung pro Eigentümer
  • Konsolidierung pro Eigentümer
  • Originalbelege im Zahlungsprozess
  • Laufende Anpassung an gesetzliche Änderungen

Benutzergeführte Prozesse

  • Online-Assistenten führen den Nutzer durch die Prozesse
  • Automatisches Erstellen von Pendenzen
  • Rollenbasierte Zugriffsrechte
  • Verarbeitungsläufe für Massenverarbeitungen

Weitere Funktionen

  • Volltextindexierte Datenbank und Suchmaschine für das sofortige Finden von Informationen
  • Anbindung an diverse Medienmarktplätze
  • Mehrere Erneuerungsfonds pro STWEG
  • Transparente Abrechnung und frei definierbare Abrechnungsebenen
  • Führen von Serviceverträgen und Geräten
  • Anbindung ans Abacus Service- und Vertragsmanagement sowie an die Leistungs- und Projektabrechnungssoftware AbaProject

Eigentümeranteilsberechnung

Für die Anteilsberechnung der einzelnen Eigentümer müssen verschiedene Punkte berücksichtigt werden. Stehen Renovierungen oder Hypothekenraten an? Gibt es offene Bestellungen? Sind bereits Auszahlungen an den Eigentümer getätigt worden? Mit der Option Eigentümeranteilsberechnung stellen Sie diese Informationen individuell zusammen und ermitteln daraus den Anteil des Eigentümers.

Genossenschaften

Die Lösung für Wohnbaugenossenschaften hat Abacus gemeinsam mit Anwendern entwickelt. Besonderes Augenmerk legten die Entwickler dabei auf die intuitive Erledigung von Tätigkeiten, auf Übersichtlichkeit sowie die effiziente Verwaltung des Genossenschafter-Kapitals.

Automatisierte Buchungen

Mit den automatisierten Buchungen können Sie Verwaltungshonorare, Kontoumbuchungen und Eigentümeranteilberechnungen periodisch provisorisch aufbereiten und verbuchen.

Bestellanfragen und Bestellungen

Eine Offertanfrage erstellen Sie direkt aus dem Immobilienstamm und verschicken diese an verschiedene Lieferanten. Oder Sie erfassen direkt eine definitive Bestellung. In einer Liste führen Sie die bevorzugten Lieferanten pro Eigentümer, das optimiert und vereinfacht den Bestellprozess. Alle Kostenanfragen und Bestellungen sind im Immobilienbaum ersichtlich.

Erweiterte Honorarverbuchung

Vereinfachen Sie die Verwaltung mit der Option «Erweiterte Honorarverbuchung». Sobald eine Zahlung eintrifft, wird direkt in der Debitorenbuchhaltung ein Beleg mit Referenznummer erzeugt. Die Referenznummer wird automatisch in den Kreditorenbeleg übernommen. Die Verwaltung liest nur noch die Zahlungsdatei ein und der offene Posten wird ausgeglichen. Um diese Funktion zu nutzen, muss sich die Verwaltungsbuchhaltung auf derselben Abacus Installation befinden.

Schnittstellen

Neue Technologien erlauben das Ein- und Auslesen von Daten aus Fremdsystemen. Das Schnittstellenprogramm bietet eine standardisierte Schnittstelle im Format XML. Um Fehler bei der Übertragung der Daten zu vermeiden, führt AbaImmo Plausibilitätstests durch. Allfällige Fehler bei der Übertragung werden protokolliert. Die professionelle Anbindung an Um- oder Fremdsysteme erfolgt über die WebService-Schnittstelle. Die Schnittstellen von AbaConnect können so direkt über eine HTTP-Verbindung unter Verwendung von SOAP genutzt werden. Mit dieser Technologie nutzen fremde Anwendungen ohne grossen Programmieraufwand die AbaConnect-Schnittstellen.

Papierloser Visumsprozess

Das Kreditorenmodul Visumskontrolle stellt Kreditorenrechnungen den jeweiligen Verantwortlichen zu und löst erst nach deren Freigabe die Zahlung aus.

Elektronische Archivierung

AbaScan digitalisiert Papierdokumente und legt diese in Zusammenarbeit mit dem Archivierungsprogramm in der Abacus Business Software ab.

Benutzergeführte Prozesse

Wiederkehrende Prozesse wie die Heiz- und Nebenkostenabrechnungen, die monatliche Sollstellung oder Mietzinsanpassungen erledigen Sie mit AbaImmo effizient und fehlerfrei.

AbaImmo beinhaltet für alle mehrstufigen Verarbeitungen Online-Assistenten, die Sie Schritt für Schritt sicher durch die verschiedenen Prozesse führen und gleichzeitig die aufbereiteten Daten hinsichtlich ihrer Plausibilität prüfen.

Hohe Anpassungsfähigkeit

Durch seine Flexibilität und Skalierbarkeit erfüllt AbaImmo die vielfältigen und komplexen Ansprüche der Immobilienbranche. Sie entscheiden, ob Sie die Benutzeroberfläche oder einzelne Masken erweitern wollen oder ob ein Minimum an Informationen genügt. In Verbindung mit weiteren Modulen der Abacus Business Software steht Ihnen mit AbaImmo eine umfassende ERP-Lösung zur Verfügung.

Branchenübergreifende Lösung

AbaImmo ist eine eigenständige Gesamtlösung für die Immobilienbranche, lässt sich aber auch problemlos in eine bestehende Abacus Installation integrieren. Dank der einfachen Bedienung verwalten Sie mit AbaImmo Ihre Immobilien in kürzester Zeit selber und sparen Kosten.

Mobile Wohnungsabnahme mit iPad

Wohnungsübergabe-Protokolle füllen Sie direkt im iPad aus. Der Mieter unterschreibt digital und Sie synchronisieren die Daten ohne manuelle Nacherfassung mit der AbaImmo-Software.

Wissensdatenbank

"AbaImmo bietet vielfältige Möglichkeiten, die man erst mit der intensiven Nutzung der Software entdeckt. Die Programme sind logisch aufgebaut und damit intuitiv verständlich."

Ines Vogler, CFO, HABITAT

"AbaImmo setzt in der Schweizer Liegenschaftsverwaltungsbranche neue Massstäbe. Es ist ein kompaktes, abgerundetes System, das in jeder Hinsicht einen sehr guten Überblick gewährt und ein effizientes Arbeiten ermöglicht."

Werner Buchmann, Leiter Vermögensverwaltung, PKGR