Mit Treuhändern im Sportstudio

Im Sportstudio des SRF am Leutschenbach in Zürich geht es normalerweise um Torschüsse, Serve-and-Volley oder das Bubentrickli. An der Abacus Treuhandkonferenz 2018 wurden diverse Neuerungen gezeigt, was Abacus-Treuhänder künftig erwarten dürfen. Dank immer stärkerer Nutzung von Software aus der Cloud und damit einhergehender Automatisierung tun sich für Treuhänder Möglichkeiten auf, sich noch stärker auf Ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren, um für die Kundinnen und Kunden Daten richtig einzuordnen und zu analysieren. So bietet das vorgestellte Konsortium swiss21.org ein komplettes Business-Software-Paket für Kleinunternehmen an, welches kostenlos zur Verfügung steht und der Digitalisierung der Büroadministration von KMU dienen soll. Als zentrales Element dient dabei AbaNinja, die alle grundlegenden Büroarbeiten abdeckt. Dazu kommen ein Webshop von PepperShop sowie ein CRM von Orphy. Weitere Infos dazu sind unter Swiss21.org zu finden.

…

Auch in der Gastronomie hält mit dem präsentierten GASTROFIX und AbaNinja die Digitalisierung Einzug. Ein digitales Kassensystem, digitale Bestellungvorgänge mit Vernetzung zu Küche und Lager sowie zur Business-Software AbaNinja werden künftig Tools erster Wahl sein. Wie dies in der Praxis funktioniert sehen Sie am Beispiel des Restaurants Waidhof. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.vendomat.ch

Der Treuhandbranche werden mit den vorgestellten Neuerungen kompetitive Werkzeuge an die Hand gegeben, die es klug zu nutzen gilt. Allen Teilnehmenden nochmals vielen Dank für Ihr Interesse und den spannenden Nachmittag in Zürich.