ISO 20022 im Zahlungsverkehr

Der Wechsel zu ISO 20022 steht bevor. Der neue ISO-Standard soll helfen, die Automatisierung weltweiter Zahlungsprozesse weiter voran zu treiben. Globale Zahlungsprozesse sollen einander angeglichen werden, damit der elektronische Datenaustausch weitgehend standardisiert werden kann.

Damit Sie bei der Umstellung des Zahlungsverkehrs keine unliebsamen Überraschungen erleben, sollten Sie die erforderlichen Massnahmen und Anpassungen frühzeitig in Angriff nehmen. Für Kunden der PostFinance steht der Wechsel bereits auf das Stichdatum 1. Januar 2018 an. Die Bankenkunden haben dafür in etwa ein halbes Jahr länger Zeit.

Was es zu beachten gilt
Für Finanzprozesse ist entscheidend, dass die entsprechende Software stets auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Jährlich publiziert SIX rund drei bis vier neue Spezifikationen, die zeitnah in bestehende ERP-Systeme umgesetzt werden müssen. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Abacus-Partner.

Ein weiterer wichtiger Schritt betrifft die Aktualität der Stammdaten. Sie sind das A und O für einen problemlosen Zahlungsprozess. So reicht beispielsweise eine IBAN-Nummer nicht immer aus, um eine Überweisung zweifelsfrei zuzuweisen. Besonders das Geldwäschereigesetz verlangt hier umfassende Angaben. Daher sollten nebst vollständigem Namen und Anschrift auch immer SWIFT/BIC sowie die Bankclearing-Nummer korrekt eingetragen sein.
Um das Dateiformat zu testen, existieren mehrere Plattformen. Sie helfen, Fehler bereits in der Testphase zu erkennen:

Gängige Testplattformen
- SIX
- UBS
- Credit Suisse
- PostFinance
- Raiffeisen
- Zürcher Kantonalbank

Der Fahrplan steht
Abacus zählt zu den ersten ERP-Anbietern der Schweiz, welche für die reibungslose Umsetzung der neuen ISO-Norm 20022 bereit sind. Die Roadmap der SIX, die online publiziert ist, kann mit der Verwendung von Abacus-Software eingehalten werden.
In der Ausgabe 2/17 des PAGES Kundenmagazins von Abacus wird der QR-Einzahlungsschein thematisiert, als eine gegen aussen sichtbare Ausprägung des neuen ISO 20022 Standards.

thumb

Was hinter ISO 20022 steckt sehen Sie im folgenden Videobeitrag: