Partnerschaft mit Swiss Finance Startups

Die Vereinigung der Fintech-Startups der Schweiz Swiss Finance Startups (SFS) und die Abacus Research AG haben eine Partnerschaft geschlossen. Abacus wird sich als Sponsor und sogenannter Fintech Driver dem SFS-Netzwerk anschliessen. Darüber hinaus unterstützt das St. Galler Software Unternehmen das Flagship Event der Schweizer Fintech- & Digitalisierungsszene, den Swiss Fintech Day, der am 4. September im Startup Space in Schlieren stattfindet.
Mit AbaNinja und der Zusammenarbeit mit Raiffeisen hat Abacus eine 100% Fintech-Anwendung erfolgreich im Markt lanciert. Grund genug um aktiv im Fintech-Umfeld Standardisierung und Innovation weiter voranzutreiben.

Swiss Finance Startups setzt sich für ein gründerfreundliches Klima und für verbesserte Bedingungen für Startups in der Schweiz ein. Gleichzeitig verschreibt sich der Verein immer wieder der Pflege eines dynamischen und gesunden Gesamtökosystems, wozu sowohl Startups als auch etablierte Unternehmen gleichermassen zählen. So steht auch der diesjährige Swiss Fintech Day unter dem Motto “The Ecosystem in Digitization”. Auch vor diesem Hintergrund sind Partnerschaften wie diese mit Abacus essentiell für die Arbeit von SFS.

Tobias Honold Christina Kehl, Geschäftsführung & Vorstand von Swiss Finance Startups
“Es ist für uns ein grossartiges Zeichen der Wertschätzung, wenn etablierte Unternehmen wie Abacus sich für Startups und deren Interessen einsetzen. Abacus ist darüber hinaus selbst ein wichtiger Innovator und Treiber der Digitalisierung. Das heisst, wir werden auch inhaltlich von dieser Partnerschaft profitieren können und darauf freuen wir uns.”

Lesen Sie hier die gesamte Medienmitteilung.