KMU erbringen im Schnitt 30%
Home »  Unternehmen  »  KMU erbringen im Schnitt 30%

KMU erbringen im Schnitt 30% der Arbeitsleistung unterwegs

Schweizer KMU setzen zunehmend mobile Technologien ein, um möglichst schnelle, intelligente und auf den Kunden zugeschnittene Dienstleistungen zu erbringen. Die Unterstützung von Geschäftsprozessen mit Smartphones und Tablets wird in den kommenden Jahren rasant zulegen – auch weil es immer bessere Anwendungen und Apps gibt.  

Die Schweiz ist in Bewegung

Laut Bundesamt für Statistik sind täglich rund 90% der Schweizer Bevölkerung unterwegs. Jeder Schweizer legt durchschnittlich 36.7 Kilometer pro Tag im Inland zurück. Wer fortschrittlich denkt und flexibel agiert, hat im Business die Nase vorne.

Diese Agilität wirkt sich auf die Geschäftswelt aus

Schweizer KMU erbringen rund 30% ihrer Arbeitsleistung unterwegs; im Zug, im Auto, beim Kunden oder zuhause. Das dokumentiert die Business-Software-Studie 2013 der Fachhochschule Nordwestschweiz. Befragt wurden 984 Unternehmen mit 1 bis 250 Beschäftigten der Wirtschaftszweige Industrie und Dienstleistung.

 

Optimal erreichbar zu sein ist für rund 80% der Befragten wichtig, über 70% betonen, dass der permanente Zugriff auf in Echtzeit aktualisierte Informationen den Ausschlag gibt. Es geht in erster Linie darum, den bestmöglichen Kundenservice zu bieten. Möglichst schnell und flexibel auf Kundenwünsche eingehen zu können sowie die Steigerung von Effizienz und Produktivität sind die wichtigsten Treiber für den Einsatz von Smartphones und Tablets zur Bearbeitung von Geschäftsprozessen – weil diese Faktoren klare Wettbewerbsvorteile sichern. Der Einsatz von Mobilgeräten und nützlichen Business-Apps wird deshalb kontinuierlich zunehmen.

 

Download Studie Business Software und Mobile Computing FHNW 2013.

 

 

ERP Software wird mobil

ABACUS stellt eine Auswahl cleverer Apps zur Verfügung, die perfekt mit der ABACUS Business Software interagieren. Damit können Mitarbeitende von unterwegs auf die Software zugreifen oder Daten erfassen. AbaSmart ermöglicht Mitarbeitenden jederzeit den direkten Zugang zu Daten aus der ABACUS Business Software. Mit der Smartphone-App AbaClik können Ausgaben und Leistungen erfasst, den entsprechenden Projekten zugeteilt und direkt mit der ERP Software synchronisiert werden. Der Einsatz der Apps vermeidet Doppelspurigkeiten und eliminiert Fehlerquellen. Ideal für Unternehmen mit Aussendienst-, Service- oder mobilen Projektmitarbeitenden. Für die Übersichtlichkeit und den Schutz der Daten sorgt die ABACUS Benutzerverwaltung, mit welcher die Zugriffsrechte geregelt werden

Alle Informationen in einer App mit AbaCliK

  • Erfassen von Leistungen und Ausgabe
  • Kategorisieren nach Projekten oder Ordnern
  • Versand der Daten an die zuständigen Stellen per E-Mail
  • Synchronisation mit der ABACUS Business Software
  • Einfache Zuordnung der Belege dank Standorterkennung
  • Übersichtliche Zeit- und Budgetkontrolle pro Projekt oder Leistung
  • Mandantenfähig 

Mehr zu AbaCliK und kostenloser Download der App 

 

 

Arbeitsprozesse optimieren mit AbaSmart

  • Jederzeit Einsicht in aktuelle Geräte- und Kundendaten
  • On- und Offline-Erfassung von Arbeitszeiten und gefahrenen Kilometern
  • Automatisches Synchronisieren mit dem ERP
  • Übersichtliches Arbeitsprotokoll
  • Rechtsgültige Kundenunterschrift auf dem iPad
  • Dokumentation von Projektstatus mit Foto, Video, VoiceMessaging
  • Abruf aller Kontaktdaten und Erfassen neuer Informationen über das CRM

 Mehr zu AbaSmart