Zeiterfassung bleibt arbeitsgesetzliche Pflicht – mit AbaProject problemlos Zeiten rapportieren
Home »  Unternehmen  »  Zeiterfassung bleibt arbeitsgesetzliche Pflicht – mit AbaProject problemlos Zeiten rapportieren

Zeiterfassung bleibt arbeitsgesetzliche Pflicht – mit AbaProject problemlos Zeiten rapportieren

Arbeit und Privatleben verschmelzen immer mehr miteinander. Insbesondere im Dienstleistungs- und Informatiksektor etwa lesen Mitarbeitende oft in ihrer Freizeit ihre Geschäftsmails oder erledigen einen Teil ihrer Arbeit im Home Office. So kommt es, dass heute nicht mehr die Präsenzzeit im Betrieb, sondern einzig die erbrachte Leistung als relevant gewertet wird. Das hat dazu geführt, dass die Arbeitszeiterfassung vermehrt in den Hintergrund gerückt ist oder immer öfters gar nicht mehr erfolgt. Dies widerspricht jedoch dem Arbeitsgesetz.

 

Die Sozialpartner Gewerkschaften und Arbeitgeberverband haben sich Ende Februar unter Vermittlung von Bundesrat Schneider-Ammann in einem lang andauernden Streit über die konkrete Anwendung der Zeiterfassung in den Unternehmen geeinigt. Die NZZ schrieb in ihrer Ausgabe vom 23. Februar 2015 darüber: "Wer über 120 000 Franken verdient und eine grosse Zeitautonomie hat, kann auf die Erfassung der Arbeitszeit verzichten – sofern ein Gesamtarbeitsvertrag vorliegt." Diese Regelung will das Wirtschaftsdepartement via Verordnungsänderung nach einer «verkürzten Konsultation» im dritten Quartal 2015 in Kraft setzen. Somit ist klar, dass für Arbeitnehmer, die in der Vergangenheit nach dem Regime der Vertrauensarbeitszeit beschäftigt waren, zukünftig eine tägliche oder summarische Zeiterfassung gefordert wird. Bereits werden Unternehmen vermehrt vom SECO kontrolliert, ob die Arbeitszeiten überhaupt und wenn dann auch korrekt erfasst werden. Diese zusätzliche Verbürokratisierung der Arbeit dürfte die KMU weiter fordern und belasten, weshalb Instrumente wie AbaProject von ABACUS dazu eingesetzt werden sollten, um den Aufwand dafür zu minimieren.

 

AbaProject als Zeiterfassungssystem

Das ABACUS Programm AbaProject können Sie auch als eigentliches Zeiterfassungssystem nutzen. In diesem Modul werden alle Prozesse zur lückenlosen Zeiterfassung abgedeckt. Im Rapportprogramm von AbaProject können Sie auf einfache Weise geleistete Zeiten erfassen. Eingetragen werden muss lediglich der Tag, die Leistungsart respektive die Tätigkeit und die Anzahl Stunden. Dies genügt bereits, um der gesetzlichen Pflicht zur Arbeitszeiterfassung nachzukommen.

 

Das Programm errechnet aufgrund dieser Eingaben automatisiert den Tagessaldo und auch den laufenden Gleitzeitsaldo.

Zeitkontrolle

Damit die Arbeitszeiten ohne teure Stempeluhren erfasst werden können, steht Ihnen die Funktion "Zeitkontrolle" zur Verfügung. Der Mitarbeitende trägt lediglich ein, wann er mit der Arbeit beginnt, er Pause macht und er die Arbeit beendet.

Mobile Zeiterfassung

Für alle Mitarbeitenden, die nicht nur intern in einer Unternehmung tätig, sondern auch unterwegs bei Kunden, Lieferanten oder auf Baustellen sind, bietet ABACUS mehrere mobile Apps, damit die Zeiterfassung auch ortsunabhängig erfolgen kann.

 

AbaSmart
Für die Zeiterfassung auf mobilen Geräten bietet sich die iPad-App AbaSmart an, die in die ABACUS Software integriert ist. Auf dem Tablet-Rechner erfassen Sie in AbaSmart die Arbeitszeit auch offline. Mit Hilfe einer integrierten Start/Stop-Funktion auf der Timeline können Sie die Arbeitszeit messen und damit automatisch rapportieren. Sobald mit dem iPad eine Internetverbindung aufgebaut ist, kann die Arbeitszeit ins Programm AbaProject übermittelt werden.

 

AbaCliK
AbaCliK stellt die jüngste Generation mobiler Apps von ABACUS für die Zeiterfassung dar. Sie kann sowohl auf einem Apple- als auch auf einem Android-Smartphone genutzt werden. Erfasste Zeiten können Sie direkt ins AbaProject übertragen, wofür ein entsprechendes Synchronisations-Abo angeboten wird.

Abwesenheiten unter Kontrolle

Nicht nur die gearbeiteten Stunden können Sie in der Zeiterfassung von ABACUS führen, sondern auch alle Abwesenheiten wie etwa Krankheit, Unfall und Ferien. Dazu hat es eine Ferienübersicht, über die ein Mitarbeiter stets informiert ist, wie viele Ferientage er noch zur Verfügung hat. Eine integrierte Überblickfunktion über die Abwesenheiten ist im Standardumfang der Software ebenfalls enthalten.

 

Wird im Programm auch die Mitarbeitereinsatzplanung vorgenommen oder werden die Abwesenheiten vorerfasst, können Sie mit AbaProject auch die komplette Ferienplanung programmunterstützt durchführen. Somit werden die früher dafür verwendete Excel-Listen überflüssig.

Kontrolle – Sicht eines Vorgesetzten

Damit Sie und Ihre Teamleiter einen schnellen Überblick über die Arbeitszeiten der Mitarbeitenden bekommen, verfügt AbaProject im Programm Rapportieren über Laschen - ähnlich jenen in einem Browser - über die bequem die Arbeitszeiten jedes einzelnen Mitarbeitenden mit Hilfe verschiedener Rapportansichten kontrolliert werden kann.

Zeitkonten

Mit der Funktionalität der Zeitkonten ist es möglich, einzelne Gesamtarbeitsverträge integriert abzubilden und berechnen zu lassen. Dabei werden beispielsweise automatisiert Zuschläge ermittelt, wenn ein Mitarbeitender mehr als 48 Stunden pro Woche arbeitet oder der Gleitzeitsaldo Ende Monat 100 Stunden übersteigt. Die berechneten Zuschläge werden automatisiert mit der nächsten Lohnabrechnung ausbezahlt.

Auswertungen

Mit den Standardauswertungen von AbaProject können alle relevanten Daten zur Zeiterfassung schnell und auf Knopfdruck ausgewertet werden.

Share