Branchenlösungen
Home »  Unternehmen  »  Darauf dürfen Sie sich 2015 freuen!  »  Branchenlösungen

Branchenlösungen

Aufgrund vieler Nachfragen von Partnern, Anwendern und Interessenten werden zurzeit mit Hilfe von Branchenprofis drei neue Branchenlösungen entwickelt. Berücksichtigt werden das Betreuungswesen, die Haustechnik und das Flottenmanagement. Denn es ist eine Tatsache, dass sich Prozesse einer Branche mit spezifischen Lösungen exakter abbilden lassen als allein mit einem Standardsystem. Was aber eignete sich besser wie ABACUS als Basis und darauf eine von Branchen- und Programmierprofis gemeinsam entwickelte Spezialapplikation?

 

Spitex: Die Spitexlösung eignet sich für private und öffentlich-rechtliche Betreuungsorganisationen. In dem Branchensystem werden mit Leistungserfassung und Verrechnung inklusive MediData, Finanzen, Kostenrechnung, Lohn sowie CRM-Teil, kantonale und teilweise auch die von Gemeinden vorgegebenen Bestimmungen berücksichtigt. Die neue App AbaTrak ist zudem zur mobilen Leistungserfassung in einer Spitexorganisation kompatibel. Dabei kann die App so eingestellt werden, dass das Smartphone bei Teilzeitarbeitenden von mehreren Personen benutzt werden kann.

 

Haustechnik und Gebäudehülle: Im Bereich AbaBau haben wir für Firmen aus den Bereichen Haustechnik, Gebäudehülle und Sanitär eine Lösung entwickelt, die auf der Web-Technologie basiert. Der Standardmandant, der bereits alle nötigen Formulare enthält, lässt sich in kürzester Zeit einführen, so dass Sie damit sofort loslegen können.

 

Die Lösung für Haustechnik und Gebäudehülle wird erst mit der Version 2016 ausgeliefert.

 

Flottenmanagement: Derzeit erst noch im Planungsstadium befindet sich die Spezialanwendung zur Verwaltung von Firmenfahrzeugen. Sie ist für solche Unternehmen konzipiert, die heute dafür sehr viele Excel-Listen brauchen, um ihre Fahrzeuge zu verwalten. Sie bekommen mit dem ABACUS Flottenmanagement ein Werkzeug, das es ihnen erlauben wird, die verschiedenen Prozesse strukturiert zu bearbeiten.

 

Ein Datum für die Auslieferung der Lösung für das Flottenmanagement ist noch nicht fixiert.

Share