30 Jahre Treue zu ABACUS
Home »  Unternehmen  »  30 Jahre Treue zu ABACUS

Kundentreue ist das Rückgrat – seit 30 Jahren ABACUS Anwender

Im Jahr des dreissigjährigen Jubiläums von ABACUS Research ist es eine schöne Aufgabe, diejenigen Anwender hervorzuheben, die bereits seit 1985 der damaligen Start-up-Firma die Stange halten. 16, das sind rund 30 Prozent, von den 56 Anwendern der ersten Stunde, die sich im Gründungsjahr für die Finanzbuchhaltungssoftware entschieden haben, setzen nach wie vor auf die ABACUS Business Software. Das sind unglaubliche Zahlen. Im Lauf der Jahre haben sie nicht nur regelmässig neue Versionen installiert und somit sämtliche Update-Schritte mitgemacht, sondern sie haben diese stets auch um zusätzliche Programmmodule wie die Debitoren-/Kreditoren- und die Lohnsoftware, die Scanning-Lösung AbaScan, die Anlagenbuchhaltung, die Projektverwaltung, das CRM-Teil oder Branchenlösungen wie AbaImmo und AbaWebTreuhand ergänzt.

Zwei ABACUS Anwender der ersten Stunde

Bereits vor einiger Zeit wurden zwei der allerersten ABACUS Anwender befragt, was die Gründe gewesen seien, weshalb sie damals auf die völlig unbekannte Ostschweizer Geschäftssoftware gesetzt hätten. Für Christian Wurster, von dem auf Steinarbeiten spezialisierten Familienbetrieb WAG Wurster, war es die Zeitersparnis. Dank der Einführung der ABACUS Lösung hätte er für die Lohnabrechnung seiner Mitarbeitenden nur noch einen halben Tag anstatt einer ganzen Woche benötigt, berichtete er. Und der Treuhänder Christian Breitenmoser schätzte es schon 1985, dass ABACUS seine Anforderungen als Buchhalter und nicht diejenigen von IT-Spezialisten löse.

 

Lesen Sie hier den gesamten Bericht zu den beiden ABACUS Kunden der ersten Stunde.

 

 

„Den Spass an der Arbeit sollte man nie aus den Augen verlieren. Denn wenn man etwas mit Freude macht, macht man es besser. Meine grösste Motivation ist es auch nach 30 Jahre immer noch, die beste Business Software zu programmieren."

 

Lesen Sie hier das ganze Interview mit ABACUS CEO Claudio Hintermann zum 30 Jahre Jubiläum der ABACUS Research.

Share