Supportmodell
Home »  Service & Support  »  Supportmodell

Supportmodell

Der richtige Support an der richtigen Stelle

In den wenigsten Supportfällen wird der Softwareentwickler der richtige Ansprechpartner für den Endbenutzer sein. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass das dreistufige Supportmodell am wirkungsvollsten und effizientesten ist.

First-Level-Support

Im Projekt werden Ihre Key-User eingebunden und so ausgebildet, dass sie in der Lage sind, die täglich anfallenden einfachen Anwenderfragen zu beantworten. Dies ist eine sehr effektive, kostengünstige und mit kurzen Antwortzeiten verbundene Lösung.

Second-Level-Support

Ihr Vertriebspartner kennt aufgrund der Einführung Ihre Prozesse im Implementierungsprojekt sowie sämtliche Einstellungen der ABACUS Software. Er verfügt über ausgebildetes und erfahrenes Support-Personal und ist somit die ideale Anlaufstelle für weitergehende Fragen.

Third-Level-Support

Sollte Ihr Vertriebspartner weitere Unterstützung benötigen, steht ihm ein professionell geführtes Support-Center bei ABACUS zur Verfügung. Hier arbeiten derzeit rund fünfzig ABACUS Supportmitarbeiter, die alle Applikationsbereiche und systemtechnischen Fragestellungen betreuen. Sie verfügen über eine Vielzahl von technischen Hilfsmitteln, welche eine schnelle und wirksame Problembehebung sicherstellen. Die gefundene Lösung kann in der Regel mittels Remote-Zugriff ohne Vor-Ort-Einsatz bei Ihnen realisiert werden.

 

Der Vertriebspartner-Support steht allen Kunden zur Verfügung. Für Kunden mit einem ABACUS Hotlinevertrag ist der ABACUS Support kostenlos. Für Kunden ohne Hotlinevertrag ist die telefonische Unterstützung sowie die Unterstützung via E-Mail kostenpflichtig.

Hotline- / E-Mail-Unterstützung

  • Unterstützung für programmspezifische Fragen während den offiziellen Bürozeiten
  • Die Unterstützung beschränkt sich auf die aktuelle und auf die vorgängige Programmversion
  • Für Kunden ohne Hotlinevertrag ist die Unterstützung kostenpflichtig
  • Korrekturen von Datensicherungen sind in der kostenpflichtigen Unterstützung nicht inbegriffen
  • Die Unterstützung wird zu mindestens 10-Minuten-Einheiten verrechnet
  • Die Kosten für eine Stunde Unterstützung betragen CHF 240.- exkl. MWST

Supportzeiten

Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr