Funktionen
Home »  Produkte  »  ABACUS vi  »  Funktionen

Funktionen

Server

  • In Java programmiert
  • Einzelne “low level”-Komponenten in C++
  • Unterstützte Plattformen: Windows, OS X, Linux
  • Skalierbarkeit vom Netbook bis zum Cluster
    • Dienste über mehrere physische Server verteilbar
    • Integriertes Loadbalancing und integrierte Monitoring Tools
    • Unterstützte Datenbanken: Pervasive.SQL, Microsoft SQL Server
  • Installation
    • Automatisch von CD
    • Integrierte Datenbankinstallation (bei Pervasive.SQL)
    • Online Updates der Programme via Internet
    • Automatische Updates der Applikationsdaten über mehrere Versionen

Client, allgemein

  • Start via Browser
  • Identische Applikation für die Intranet- und Internet-Verwendung
  • Keine Businesslogik auf dem Client; lediglich Darstellung der Benutzeroberfläche
  • Java-basierte Rich Internet Application (RIA)
    • UltraLightClient-Technologie von Canoo (www.canoo.com)
    • Benötigt nur geringe Bandbreite
    • Half Object Protocol, Benutzeroberfläche wird vom Server bereitgestellt
    • Integrierter PDF Viewer
    • Gesamter Applikationscode < 4MB
  • Plattformunabhängig, getestet auf Windows, OS X, Linux

Client Intranet

  • Benötigt nur lokal installiertes Java
  • Applikation wird automatisch aus dem Browser heraus installiert
  • Keine lokalen Updates notwendig
  • Wahlweise gleicher Zugriff wie über Internet

Client Internet

  • Start via Browser (unabhängig von der verwendeten Browser-Version)
    • Authentifizierung optional mit SuisseID
  • Kommunikation über HTTP/S mit dem Server
  • „Zero Installation“ auf Internet-Client beim Start über speziellen USB-Stick der Schweizer Post. Er enthält alle notwendigen Softwarekomponenten:
    • Browser
    • Java Runtime
    • Zertifikat zur Authentifizierung (SuisseID)

Customizing

  • Rollenbasierte Benutzerverwaltung
    • Zugriff auf Funktionen pro Rolle definierbar
    • Sichtbare Programme und Maskendefinitionen pro Rolle
    • Zugriff auf externe Programme integrierbar
    • Automatisierte Abläufe für Programmstarts und -ausführungen (Smart Job)
    • Mandanten- und applikationsübergreifend
    • Benutzerverwaltung über LDAP zugreifbar
  • Quickbar
    • Individuelle Menüzeilen mit beliebigen ABACUS Programmen
    • Direkter Programmstart mit Vorgaben
  • Erweiterbare Tabellen
    • Tabellen mit kundenspezifischen Feldern pro Mandant definierbar
  • Gestaltbare Masken
    • Standardmasken werden mitgeliefert
    • Maskendesigner zur freien Gestaltung von Erfassungsmasken in Grundversion enthalten
    • Maskendesigner über Internet bedienbar
    • Informationen aus allen Tabellen in Masken integrierbar
    • Eigene, frei definierbare Eingabefelder
    • Diverse Komponenten wie Grafiken, Bilder, Webseiten, Verknüpfungen
    • Rollenspezifische Masken möglich
    • Einfache kundenspezifische Validierungen pro Feld definierbar ohne Programmierung
    • Auswahllisten frei definierbar, mit Anbindung an Fremdsysteme z.B. via ODBC
    • Maskendefinitionen im XML-Format abgelegt für Weiterverwendung
  • Scripting
    • Für eigene Businesslogik, die nicht durch den Standard abgedeckt wird:
      • Validierungen
      • Berechnungen
    • Maskenscripting für direkte Erweiterungen von Eingabemasken
    • Serverside Scripting für Erweiterungen der Businessobjekte unabhängig der Datenquelle
    • Programmiersprache JavaScript
    • Scripts unabhängig von Standardprogrammlogik abgelegt für einfache Wartung
  • Auswertungen
    • Grundversion beinhaltet alle nötigen Standardauswertungen
    • Alle Auswertungen anpassbar dank mitgeliefertem Reportdesigner
    • Reportviewer und Reportdesigner über Internet bedienbar
    • Anbindung von Fremdsystemen möglich
    • Diverse Ausgabeformate: PDF, HTML, Microsoft Excel, CSV
    • Schachtsteuerung integriert
    • Drucker kann für Server oder Client hinterlegt werden
    • Reportdefinitionen im XML-Format abgelegt

Mehrsprachigkeit

  • Alle Applikationen auf Deutsch, Französisch und Englisch verfügbar
  • Kundenspezifische Übersetzungen möglich
    • Standardbezeichnungen können jederzeit angepasst werden.
    • Zentrales Übersetzungswerkzeug
    • Übersetzungen können als XML-Datei exportiert und importiert werden.
  • Länderspezifische Unterstützung bis auf Benutzerebene möglich
    • Masken, Auswertungen
    • Feldbezeichnungen
    • Eingabeformate bei Zahlen- und Datumsfeldern

Messaging

  • Nachrichten und Aufgaben verschicken
    • Anhänge mit Auswertungen etc.
    • Integration eines Programms und Datensatzes in die Nachricht
    • Integration eines Links auf ein gespeichertes Dokument
  • Aufgaben ausführen wie Aktivitäten erledigen, PDF-Formulare ausfüllen, Kreditorenbelege visieren, Ferien beantragen etc.

PDF

  • Alle Auswertungen basieren auf PDF
  • Eigener lizenzfreier PDF-Viewer
  • PDF als Container für zusätzliche Daten
    • Gescannte Originaldokumente
    • Zusatzinformationen über Transaktionen hinterlegbar
    • Bestellungen, Rechnungen, Lieferscheine als XML für Integration mit Fremdsystemen
    • Auflösung von Saldi bis auf Detailebene, als eigenes PDF im PDF
  • Unterstützung von PDF-Formularen zur Dateneingabe
    • Standardformulare, z.B. zur Meldung an Behörden und Amtsstellen
    • Standardisiert verknüpfbar mit Tabellen
  • Unterstützung digitaler Unterschriften
    • Automatische Überprüfung der Gültigkeit
    • Unterstützung von revisionstauglichen Zeitstempeln

AbaConnect

  • Ermöglicht direkte Verbindung von Fremdsystemen mit ABACUS Business-Objekten
  • Standardisiertes hierarchisches XML-Schnittstellenformat
  • Einfaches tabellarisches Format als ASCII/CSV möglich
  • Versionssicher, Unterstützung von mehreren Schnittstellenversionen
  • Transport online über Webservice/SOAP oder offline via Datei

AbaNet E-Business

  • Elektronischer Dokumentenaustausch mit Standardformaten für Bestellungen, Lieferscheine, Rechnungen, Gutschriften
  • Integriert in Module für Auftragsbearbeitung, Kreditorenbuchhaltung
  • Benötigt keine spezielle Hard- oder Software-Installation auf Kundenseite
  • Unterstützung von E-Business-Netzwerken: PayNet, PostFinance, Conextrade
  • Unterstützung von branchenspezifischen E-Business-Netzwerken: STEPcom, VIAM, und CompuData

Electronic Banking Server

  • Unterstützt alle relevanten Finanzinstitute in der Schweiz
  • Integrierter deutscher Zahlungsverkehr
  • Multibankfähig
  • Kommunikationsserver kann ausgelagert von restlicher Installation betrieben werden
  • Unterstützung von Formaten wie ESR, DTA, MT924

Elektronische Archivierung

  • Jede Art von Dokument speicherbar in Datenbank
  • 200 verschiedene Formate mit integriertem Viewer anzeigbar
  • Direkte Zuordnung von Dokumenten zu entsprechender Transaktion möglich (z.B. Lieferantenrechnung zur Kreditorenbuchung)
  • Zugriffsschutz mit Benutzerverwaltung integriert
  • Unveränderbare, revisionssichere Hinterlegung von Dokumenten in jahresabhängigen Archiven
  • Veränderbare Dossiers zur Ablage von Dokumenten zu Transaktionen und Stammdaten
  • Integration von anderen Archivierungssystemen möglich
  • Auslagerung von Archiven mit signierten Dokumenten auf externe Datenträger wie CD/DVD

AbaScan

  • Anbindung der Archivierung an externen Scanner
  • OCR-Texterkennung von gescannten Dokumenten für Volltextindexierung zur schnellen, komfortablen Suche
  • Unterstützung von Barcodes auf Dokumenten
  • Über Internet bedienbar
  • Benötigt keine spezielle Software auf Client-Rechnern
    • Client kann TIF-, PDF-, JPEG-Dateien auf Server laden
    • Server verarbeitet Bilder und speichert sie gemäss definierten Regeln
    • Automatische Anzeige eingegangener Dokumente in den entsprechenden Programmen, z.B. Kreditorenbelege
  • Revisionstauglichkeit gescannter Dokumente durch digitale Signatur und Zeitstempel Komfortables Suchen

Komfortables Suchen

  • Automatische Volltextindexierung aller Daten durch AbaSearch
  • Suche über Datenbank und archivierte Dokumente
  • Suchfunktion integriert in Eingabefeldern mit Vorschlägen beim Tippen
  • Ermöglicht Drill-Down bis auf Dokumentenebene
  • Minimale Beeinträchtigung der Transaktionsgeschwindigkeit durch asynchrone Indexierung
  • Gestaltung individueller Informations-Cockpits
  • Unterstützung von OLAP-Cubes
    • Integrierter PALO-Server mit Visualisierungskomponenten
    • Standardschnittstelle für verschiedene BI-Werkzeuge
  • Grafische Komponenten verwendbar in allen gestaltbaren Programmmasken
  • Ermöglicht das Reagieren auf zeit- und datenbankgesteuerte Ereignisse
  • Aufgrund der Ereignisse können verschiedene Aktionen ausgelöst werden:
    • Versand von Benachrichtigungen
    • Ausgabe und Versand von Reports
    • Synchronisation von Daten mit Fremdsystemen

Integrierte, Excel-kompatible Tabellenkalkulation

  • Eigene Java-Komponente, benötigt keine Excel-Installation
  • Kann Excel- und OpenOffice-Dokumente lesen
  • Verarbeitung von Excel Spreadsheets auf dem Server
  • Ermöglicht Hinterlegung von kundenspezifischen Formeln für komplexe Berechnungen