Mittelflussrechnung
Home »  Produkte  »  ABACUS Enterprise  »  Finanzbuchhaltung  »  Optionen  »  Mittelflussrechnung

Mit der Option „Mittelflussrechnung“ wird es möglich, Fondsveränderungen wie Geldzufluss aus Umsatztätigkeit oder Geldeingänge infolge Aufnahme von Fremdkapital/Hypotheken auf einfache Weise transparent zu machen. Die verschiedenen Fonds wie Geld, Nettogeld, Nettoumlaufsvermögen usw. können frei definiert werden.

Mittelflussgruppen

Damit bei jeder fondswirksamen Buchung der Saldo gespeichert werden kann, muss beim Eröffnen des Kontos die Nummer für die Mittelflussrechnung definiert werden. Aufgrund dieser Angaben werden vom Programm nebst den Konten- und Kostenstellensaldi auch die Mittelflussrechnungssaldi für die Soll- und Habenseite geführt. Auch eine nachträgliche Erfassung und Zuordnung von Mittelflussgruppen ist dank der integrierten Rekonstruktion möglich, womit Buchungen, die noch gar keine oder eine falsche Zuordnung aufweisen, korrekt für die Mittelflussrechnung berücksichtigt werden.

Nummern für Mittelflussrechnung

Es können je nach Detaillierungsgrad der Auswertung mehr oder weniger Nummern frei definiert werden. Im Standard ist z.B. folgende Definition enthalten:

 

11 Kasse, Post, Bank

12 Kassaeffekten, Rimessen

13 Debitoren, Transitorische Aktiven

14 Vorräte, Angefangene Arbeiten

15 Kurzfristiges Fremdkapital

usw.

Auflösung Zahlungen

Zahlungen aus den Nebenbüchern müssen für die Mittelflussrechnung aufgelöst werden, damit für die nachfolgende Auswertung ersichtlich wird, wofür Zahlungen erfolgt sind. Ein eigenes Programm steht für diesen Arbeitsschritt zur Verfügung.

Auswertungen

Die Auswertung der Mittelflussrechnung erfolgt in einem separaten Auswertungsprogramm. Ein Standardreport wird mitgeliefert, der beliebig individuell angepasst und unter einer eigenen Bezeichnung abgespeichert werden kann. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Mittelflussrechnung auch über die Bilanzsteuerung auszuwerten. Dabei wird die Mittelflussrechnung immer nach der direkten Methode erstellt. Die Auswertung der Mittelflussrechnung kann auf Knopfdruck pro Monat erstellt werden.

Fonds

Grundsätzlich ist es möglich, die Mittelflussrechnung für diverse Fondstypen abzubilden. So lassen sich auch Mittelgesamtheiten, die über die flüssigen Mittel oder die netto-flüssigen Mittel hinausgehen, definieren. Der Umfang des Fonds kann also selber aus den zur Verfügung stehenden Mittelflussgruppen bestimmt werden.