AbaConnect Schnittstelle Lager
Home »  Produkte  »  ABACUS Enterprise  »  Auftragsbearbeitung/ Warenwirtschaft  »  Optionen  »  AbaConnect Schnittstelle Lager

Die “Schnittstelle Lager“ unterstützt die folgenden Funktionen:

  • Import und Export von Lagerbewegungen
    • Lagereingänge
    • Lagerausgänge
    • Lagerumbuchungen
  • Import und Export von Inventurdaten

Import von Lagerbewegungen

Mit der Import-Funktion können Lagerbewegungen aus einem Fremdsystem in die ABACUS Auftragsbearbeitung eingelesen werden. Grundsätzlich kann jedes Feld, das manuell als Lagereingang, Lagerausgang oder Lagerumbuchung erfasst werden kann, auch über die Schnittstelle eingelesen werden.

 

Folgende Import-Optionen werden unterstützt:

  • Allgemeine Optionen
    • Lagerbewegung abschliessen
    • Lagerzuordnung erstellen, falls für Produkt noch nicht vorhanden
    • inaktive Lagerzuordnung automatisch auf aktiv stellen

Export von Lagerbewegungen

Bei dezentral geführten Auftragsbearbeitungen lassen sich die erfassten Lagerbewegungen mit der Export-Funktion gesamthaft oder nach der Lagerbewegungsnummer selektiert auslesen, um sie anschliessend auf einem anderen System weiterzuverarbeiten.

 

Die Ausgabe der Daten erfolgt im XML-Format.

Import von Inventurdaten

Mit der Import-Funktion können Inventurdaten aus einem Fremdsystem in die ABACUS Auftragsbearbeitung eingelesen werden. Grundsätzlich kann jedes Feld, das manuell in der Bestellung erfasst werden kann, auch über die Schnittstelle eingelesen werden.

 

Über ein mobiles Datenerfassungsgerät (MDE) erfasste Inventurdaten können mit der Import-Funktion in eine Inventur eingelesen werden.

Export von Inventurdaten

Diese Funktion schreibt die Inventurdaten in eine XML-Datei. Diese Datei kann beispielsweise auf ein mobiles Datenerfassungsgerät (MDE) übernommen werden und ermöglicht damit eine geführte Inventur.