Konzept
Home »  Partner  »  Schulungspartner  »  Konzept

Konzept

Ihre Chancen als ABACUS Schulungspartner/-in

Immer wieder wird von Seiten der Unternehmen ein praxisnaher Unterricht an den Schulen gefordert. Vor allem im Bereich Rechnungswesen steigen die Ansprüche der Arbeitgeber aufgrund der zunehmenden Komplexität stetig.

 

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wurde vor bereits über 10 Jahren in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen kaufmännischen Berufsschulen ein in der Schweiz einmaliges Konzept ausgearbeitet und seitdem immer weiterentwickelt bzw. den Neuerungen von Seiten Gesetzgeber angepasst.

 

Bereichern Sie das Fach "Rechnungswesen" mit angewandten Aufgaben und Übungen auf der in der Schweiz führenden betriebswirtschaftlichen ABACUS Business Software. Durch die Anwendung der ABACUS Finanz-, Debitoren-, Kreditoren- und Lohnbuchhaltung erhalten die Schüler/-innen einen guten Einblick in einen praxisnahen, EDV-unterstützten Büroalltag. Als Basis für den Unterricht dient ein Skript mit vielen Übungen für Lehrer/-innen.

Ihre Vorteile für die Schüler und Kursteilnehmer

Am Fallbeispiel eines kleinen aber stetig wachsenden Handelsbetriebs der Sportartikelbranche können sämtliche im Fach Rechnungswesen behandelten Lehrinhalte realitätsnah durchgespielt werden. Es handelt sich bei der vorliegenden Skriptreihe also nicht um ein Lehrmittel mit Theorieinhalten, sondern vielmehr um eine Möglichkeit, die vermittelten Stoffgebiete effizient und praxisnah zu üben. Dadurch erhalten die Schüler resp. Kursteilnehmer nicht nur einen realitätsnahen Zugang zu den einzelnen Stoffgebieten, sondern lernen zudem den Umgang mit einer praxiserprobten Finanzsoftware.

Ihre Vorteile für die Lehrpersonen

Da die einzelnen Übungen komplett unabhängig voneinander aufgebaut sind, müssen die oft seit Jahren bewährten Stoff- bzw. Ausbildungsprogramme der Dozenten in keiner Weise geändert werden.

 

Dank der mitgelieferten Datenbestände, können die einzelnen Übungen in beliebiger Reihenfolge durchgespielt und mehrmals wiederholt werden. Es bleibt jedem Dozenten also grundsätzlich selber überlassen, ob der Einsatz als laufende Ergänzung zum Unterricht oder aber als Repetition genutzt wird.

ABACUS – ein Garant für zukunftssichere Business Software

Die ABACUS Business Software des gleichnamigen Ostschweizer Softwareherstellers steht für sprichwörtliche Bedienerfreundlichkeit. Ihr grosser Verbreitungsgrad bei über 39‘000 Unternehmen in der Schweiz macht eine Ausbildung in der Anwendung dieser Software zu einer wertvollen Investition. Mit ihr war es möglich, die zu vermittelnden Lehrinhalte exakt nach den Theorie-Vorgaben nachzubilden.

 

Dank der modernen Webversion spielt es keine Rolle mehr, ob mit Windows-, Mac- oder Linux-Betriebssystem gearbeitet wird. Der Aufwand zur Einrichtung der Benutzer und Klassen wird durch das Schulprogramm auf ein Minimum reduziert. So werden mit einigen wenigen Klicks die Mandanten und Benutzer automatisiert erstellt. Zudem können die Dozenten und Schüler resp. Kursteilnehmer bei einer Server-Installation auch von zu Hause aus auf ihre Daten zugreifen, um sich auf den Unterricht oder eine Prüfung vorzubereiten.

Zertifizierter ABACUS Schulungspartner

Die Skripte zu den Kursen werden nur an zertifizierte Schulungspartner ausgeliefert. Für diesen Partnerstatus sind nur öffentliche und private Schulen zugelassen. Zudem profitieren diese unter anderem von folgenden Vorteilen:

  • Eintrag im Schulungspartner-Verzeichnis auf der Website der ABACUS Research
  • Anspruch auf die neusten Programmversionen
  • Kostenlose Unterstützung bei der Installation durch ABACUS Research
  • Kostenloser Programm-Support durch Ackermann School Consulting GmbH
  • Teilnahmeberechtigung zu Informationsveranstaltungen und Workshops
  • Berechtigung zur Durchführung von Zertifikatsprüfungen

Dozentenausbildung

Eine Schule erhält den Status eines Schulungspartners, wenn sie über mindestens eine zertifizierte Lehrkraft verfügt. Die Dozentenausbildung dauert 3 Tage mit Ausnahme des Basiskurses Finanzbuchhaltung für den die Ausbildung nur 1 Tag beträgt. Der Ausbildungsbedarf kann je nach Teilnehmerzahl und Vorbildung entsprechend flexibel angepasst werden.

ABACUS Zertifikatsprüfungen

Jeder Schulungspartner hat das Recht, selber Zertifikatsprüfungen durchzuführen. Bei Bestehen erhält der Schüler resp. Teilnehmer ein durch die ABACUS Research ausgestelltes Zertifikat, das in der Praxis bereits einen hohen Stellenwert geniesst.

 

Die Schwerpunkte bei der Prüfung liegen neben dem buchhalterischen Grundwissen in der korrekten Anwendung des Programms.

 

Zur optimalen Vorbereitung stehen pro Kapitel jeweils Testfragen sowie eine Musterprüfung zur Verfügung, die mehrfach wiederholt werden kann.

 

Sämtliche Prüfungs- und Testfragen werden über die Lehrplattform “Moodle” zur Verfügung gestellt.

Übungsfirma und Lernplattform

Sämtliche Geschäftsfälle basieren auf Belegen, die der Schüler resp. Kursteilnehmer interpretieren und dann buchen muss. Zu jeder Übung steht ein entsprechender Datenbestand zur Verfügung, der beliebig in das System zurückgeladen werden kann. So ist einerseits gewährleistet, dass zu Beginn jeder Lektion alle Kursteilnehmer auf dem gleichen Stand sind, andererseits gewisse Übungen auch zu Hause wiederholt werden können.

Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen:

  • Gemäss System- und Hardwarevoraussetzungen der eingesetzten Version
  • Netzwerkfähige Systemumgebung

Softwarevoraussetzungen:

  • Schulungslizenz (300.- CHF pro Jahr)
  • Aktuellste ABACUS Schulungsversion (bereits in Lizenzgebühr enthalten)

Fachliche Voraussetzungen für den Dozenten:

  • Pro Applikation 3-tägiger Lehrgang inkl. Schlusstest

Skript:

 

Für ausführliche Schulungsunterlagen zur Unterstützung des Unterrichts wenden Sie sich bitte an Ackermann School Consulting GmbH

 

Die Voraussetzungen für eine Zertifizierung werden von der ABACUS Research überprüft. Zertifizierte Schulen erhalten das offizielle Logo der ABACUS Schulungspartner/-innen.