ABACUS am SERVICE-FORUM 2013 Dienstag, 26. März 2013 in Zürich – Rüschlikon
Home »  SERVICE-FORUM 2013

ABACUS am SERVICE-FORUM 2013

Der Treffpunkt für Prozessoptimierung und IT in der Dienstleistungsbranche

 

Medienbrüche, manuelle Eingriffe und nicht durchgängige Anwendungen sind charakteristisch für die Prozesse von Unternehmen aus dem Dienstleistungssektor und führen zu enormem Zeitverlust. Typische Probleme der Branche sind zu lange Durchlaufzeiten bei der Rechnungserstellung, zu manuelle und intransparente Leistungserfassung, verspätete Leistungserfassung, Umsatzverluste durch unterbliebene Leistungserfassung, Verärgerung der Kunden durch falsche Rechnungsstellung.

 

In einer Branche, die neben der menschlichen Arbeitskraft kaum etwas anderes verkaufen kann, hat IT eine besondere Bedeutung als Effizientssteigerungspotenzial. Geschwindigkeit ist hier der Schlüssel zum Geschäftserfolg, denn Arbeitszeit muss in Geld umgewandelt werden.

 

Ein Überblick über Optimierungspotenziale und Best-Practices können sich Unternehmen am Di. 26. März 2013 während des 2. Service-Forums 2013, dem Branchentreffpunkt für die Dienstleistungsbranche, im Gottlieb-Duttweiler-Institut in Zürich Rüschlikon verschaffen.

 

Die Veranstaltung richtet sich an das breite Spektrum von Dienstleistungsunternehmen wie auch interne Dienstleistungsbereiche von Industrie- und Handelsunternehmen. Themen sind u.a. Zeiterfassung und Leistungserfassung, Kundenkontaktmanagement, Fakturierung und Verrechnung, Projektmanagement, Kosten-Controlling, Kostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung. Neben Praxisvorträgen haben die Teilnehmer die Gelegenheit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und zum Besuch der Fachausstellung.

 

ABACUS Research präsentiert am Service-Forum: "Besserer Service dank Mobilität mit ERP-Software"

 

Inhalt Referat

 

Unterstützung mobiler Prozesse mit iPad Apps und vollständiger Integration in ERP-Software:

  • Serviceauftragsbearbeitung auf iPad und autom. Datensynchronisation
  • Projektrapportierung auf iPad mit autom. Datensynchronisation

Die Mitarbeiterleistungserfassung für Serviceaufträge oder für Projekte erfolgt auf dem iPad mit ein und derselben App über die so genannte "Timeline". Dadurch, dass nicht nur Arbeitsstunden sondern auch Ferien, Abwesenheiten etc. über diese App erfasst werden können, werden die rapportierten Zeiten in der ERP-Software automatisch zu einer Vollzeitrapportierung konsolidiert.

 

Datum/Ort Dienstag 26. März 2013, GDI Gottlieb Duttweiler Institute, Rüschlikon
Dauer 09:00 – 17.00 Uhr mit anschliessendem Apéro
Kosten 1-Tagesticket ab CHF 320.-

Mehr Informationen und Anmeldung unter www.service-forum.org.

 

Wir freuen uns Sie in Rüschlikon persönlich begrüssen zu dürfen.